Wissenswertes

Cannabis Kekse Backen: Die Ultimative Anleitung für Perfekte Cannabis Kekse + Rezept

Cannabis-kekse-selber-backen-edibles-2024+rezept

Das Backen von Cannabis Keksen kann eine spannende und lohnende Erfahrung sein, die es Ihnen ermöglicht, Ihre kulinarischen Fähigkeiten zu erweitern und gleichzeitig die therapeutischen Vorteile von Cannabis zu genießen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie leckere und wirksame Cannabis Kekse backen können. Unser Rezept ist einfach zu befolgen und garantiert großartige Ergebnisse. Also, lassen Sie uns beginnen!

Einführung: Was Sind Cannabis Kekse?

Cannabis Kekse sind einfach hergestellte Backwaren, die mit Cannabis infundiert sind. Diese Kekse sind eine beliebte Methode, um Cannabis zu konsumieren, da sie eine diskrete und köstliche Möglichkeit bieten, die Vorteile der Pflanze zu genießen. Die Wirkung von Cannabis Keksen tritt langsamer ein als beim Rauchen oder Verdampfen, hält dafür aber länger an und bietet eine gleichmäßige Dosierung.

Warum Cannabis Kekse Backen?

Das Backen von Cannabis Keksen hat mehrere Vorteile. Es ist nicht nur eine lustige und kreative Art, Cannabis zu konsumieren, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die Dosierung genau zu kontrollieren. Darüber hinaus bieten selbstgemachte Cannabis Kekse eine gesündere Alternative zu vielen gekauften Esswaren, da Sie die Kontrolle über die Zutaten und die Qualität des Cannabis haben.


Cannabis-Kekse Rezept


Wichtige Vorbereitungsschritte

Bevor wir mit dem eigentlichen Backen beginnen, müssen einige wichtige Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Cannabis Kekse perfekt gelingen.

Decarboxylierung des Cannabis

Decarboxylierung ist der Prozess, bei dem das inaktivierte THCA im Cannabis in das psychoaktive THC umgewandelt wird. Dies geschieht durch Erhitzen des Cannabis bei einer bestimmten Temperatur für eine bestimmte Zeit.

Schritte zur Decarboxylierung:

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 115°C vor. (Bei höheren )emperaturen verbrennt das Cannabis)
  2. Zerbröseln Sie das Cannabis gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  3. Backen Sie das Cannabis für 30-45 Minuten, wobei Sie es alle 10 Minuten kurz umrühren können.
  4. Lassen Sie das decarboxylierte Cannabis abkühlen.

Herstellung von Cannabisbutter

Cannabisbutter ist eine wesentliche Zutat für die meisten Cannabis Backwaren. Es ist einfach herzustellen und kann in vielen Rezepten verwendet werden.

Dazu haben wir einen ausführlichen Blog-Artikel geschrieben.

Cannabis Butter selber machen

Eure Checkliste für die Zubereitung 

  • Küchenwaage: Für das Abmessen der Zutaten
  • Schüsseln: Zum vorbereiten und unterrühren der Zutaten
  • Handrührgerät: Zum Kneten des Cannabis Teigs
  • Spatel: Zum auskratzen und verteilen des Teigs
  • Backofen: Zum Erhitzen und aufbacken 
  • Backblech: Zum auslegen des Teiges
  • Backpapier: Vermeidet verbrennungen am Teig und Klebereste am Blech
  • Handtuch/Handschuhe: Zum herausnehmen nachdem erhitzen

Euer Einkaufszettel für die Cannabis Kekse / Checkliste

  • Mehl
  • Backpulver für 1 Teelöffel
  • Salz
  • Cannabis
  • Butter
  • Zucker
  • Brauner Zucker
  • 2 Eier
  • Vanilleextrakt für 2 Teelöffel 
  • 1-2 Tassen Schokoladenstückchen (optional)



Das Rezept: Einfache Cannabis Kekse Backen

Nun, da wir unsere Cannabisbutter haben, können wir mit dem Backen der Cannabis Kekse beginnen. Hier ist ein einfaches und leckeres Rezept, das Sie ausprobieren können.

Zutaten:

  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 halbe – ganze Tasse Cannabisbutter (zimmerwarm)
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Schokoladenstückchen (optional)

Anleitung:

Cannabis Kekse
  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 175°C vor.
  2. Vermischen Sie das Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel.
  3. In einer anderen Schüssel schlagen Sie die Cannabisbutter, den Zucker und den braunen Zucker zusammen, bis die Mischung cremig ist.
  4. Fügen Sie die Eier und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie weiter, bis alles gut vermischt ist.
  5. Fügen Sie die Mehlmischung langsam zur Buttermischung hinzu und rühren Sie, bis ein glatter Teig entsteht.
  6. Rühren Sie die Schokoladenstückchen unter (falls verwendet).
  7. Formen Sie kleine Kugeln aus dem Teig und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  8. Backen Sie die Kekse für 10-12 Minuten oder bis sie goldbraun sind.
  9. Lassen Sie die Kekse auf einem Kuchengitter abkühlen.



Tipps und Tricks für Perfekte Cannabis Kekse

Dosierung Berücksichtigen

Die richtige Dosierung ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihre Cannabis Kekse eine angenehme Erfahrung bieten. Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis und arbeiten Sie sich nach Bedarf nach oben.

Gleichmäßige Verteilung des Cannabis

Achten Sie darauf, dass das Cannabis gleichmäßig in der Butter und im Teig verteilt ist, um eine gleichmäßige Wirkung in jedem Keks zu gewährleisten.

Lagerung von Cannabis Keksen

Bewahren Sie Ihre Cannabis Kekse in einem luftdichten Behälter auf, um Frische und Wirksamkeit zu erhalten. Lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort oder im Kühlschrank.



FAQs zu Cannabis Kekse

Wie lange dauert es, bis die Wirkung von Cannabis Keksen eintritt? Die Wirkung von Cannabis Keksen kann zwischen 30 Minuten und 2 Stunden nach dem Verzehr eintreten, abhängig von Ihrem Stoffwechsel und anderen Faktoren.

Wie lange hält die Wirkung von Cannabis Keksen an? Die Wirkung von Cannabis Keksen kann zwischen 4 und 8 Stunden anhalten, was sie zu einer langanhaltenden und effektiven Methode des Cannabiskonsums macht.

Kann ich andere Zutaten hinzufügen? Ja, Sie können Ihre Cannabis Kekse nach Belieben anpassen, indem Sie verschiedene Zutaten wie Nüsse, getrocknete Früchte oder Gewürze hinzufügen.

Kann ich die Cannabisbutter durch Cannabisöl ersetzen? Ja, Sie können Cannabisöl anstelle von Cannabisbutter verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Menge verwenden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Wie kann ich die Dosierung meiner Cannabis Kekse berechnen? Die Dosierung hängt von der Potenz Ihres Cannabis und der Menge, die Sie in der Butter verwenden, ab. Es ist hilfreich, die Potenz Ihres Cannabis zu kennen und die Dosierung entsprechend anzupassen.

Sind Cannabis Kekse legal? Die Legalität von Cannabis Keksen hängt von den Gesetzen in Ihrem Land oder Bundesstaat ab. Informieren Sie sich über die örtlichen Gesetze, bevor Sie Cannabis Kekse backen oder konsumieren.



Schlussfolgerung

Das Backen von Cannabis Keksen ist eine lohnende und kreative Art, Cannabis zu konsumieren. Mit der richtigen Vorbereitung und den richtigen Zutaten können Sie köstliche und wirksame Kekse herstellen, die eine gleichmäßige und langanhaltende Wirkung bieten. Folgen Sie unserer Anleitung und genießen Sie das Backen und den Genuss Ihrer eigenen Cannabis Kekse. Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Fragen und Antworten zum CanG ???

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/cannabis/faq-cannabisgesetz

Wenn ihr richtig tolle Produkte sucht, dann schaut mal bei unserer großen Auswahl Papers, Blunts oder Grindern vorbei!